HausSozialgerichtAmtsgerichtLandgerichtSchloss

Vertraue nie Deinem Vermieter

Vertraue nie Deinem Vermieter Gerade eben hatte ich wieder einmal den Fall, dass der Vermieter bei Vermietung des Hauses hoch und heilig versprochen hat, dass die Mieter nie wieder ausziehen müssen. Die Mieter haben sich das Haus schön gemacht und in Haus und Garten gut investiert. Jetzt ist die Eigenbedarfskündigung da. Wie kann man sich vor so etwas schützen? Da gibt es verschiedene Möglichkeiten. 1. ) Kündigungsauschluss Mieter und Vermieter vereinbaren, dass die ordentliche Kündigung für einen bestimmten Zeitraum für beide Seiten ausgeschlossen wird. Der Bundesgerichtshof zieht insoweit eine ... Weiterlesen..

Schönheitsreperatur

Schönheitsreperatur - Wer trägt diese? Die Schönheitsreperatur muss laut Gesetz der Vermieter übernehmen soweit diese Verpflichtung nicht wirksam laut Mietvertrag auf den Mieter übergegangen ist. Schönheitsreparaturen sind: Das Anstreichen, Tapezieren und Kalken der Decken und Wände das Streichen der Fußböden, der Heizkörper, einschließlich der Heizungsrohre, der Innentüren sowie der Fenster und Außentüren von innen. Kleinere und übliche Vorarbeiten wie Arbeiten zur Beseitigung von Untergrundschäden und kleineren Einrissen an Holz, Putz und Mauerwerk gehören zu den Schönheitsreparaturen. Hierzu gehört auch die Beseitigung von das übliche ... Weiterlesen..