HausSozialgerichtAmtsgerichtLandgerichtSchloss

Hauskauf Altbau – oftmals mit Tücken

Hauskauf Altbau - Worauf Sie achten sollten Hauskauf Altbau - Viele Bürger kaufen sich eine Altbauwohnung oder ein Altbauhaus. Doch was ist, wenn nach dem Kauf Mängel erscheinen, die der Verkäufer schon von Anfang an gewußt haben muss und sie zu einer Minderung des Wertes oder der Wohnqualität führen? Bei dem Kauf einer Gebrauchtimmobilie wird die Haftung des Verkäufers im Kaufvertrag (fast) immer ausgeschlossen. Anders bei einem Neubau, da haftet der Verkäufer nach Werkvertragsrecht für Mängel. Wie ist die Rechtslage, wenn später nach ... Weiterlesen..

Lüften der Mietwohnung

Grundsätzlich muss der Mieter die Wohnung höchstens dreimal am Tag Lüften. Wohne Sie in einem nicht sonderlich isolierten Altbau können Sie in einem Formularmietvertrag nicht dazu verpflichtet werden fünf- bis sechsmal am Tag zu Lüften und die Wohnung durchgehend bei 18 Grad zu halten, um SChimmelbildung zu vermeiden. Das ERfordernis übermäßigen Lüftens stellt einen Mietmangel dar (so LG Konstanz, Urt. vom 20.12.2012 - 61 S 21/12). Weiterlesen..

Kauf eines Altbaus

bei Kauf einer Wohnung im Altbau, den der Verkäufer laut seiner Darstellung bis auf die Grundmauern saniert hat, ergibt sich die Verpflichtung des Verkäufers, beim Sanieren die anerkannten Regeln der Bautechnik zu gewährleisten (BGH Urt. v. 16.12.2004 - VII ZR 257/03). Modernisierte und sanierte Altbauten müssen auch ohne besondere Nennung einzelner Gebäudeteile insgesamt funktionsfähig sein. Hiervon erfasst ist natürlich auch der Keller des Gebäudes (vgl. OLG München, Urt. v.2.10.2001 - 9 U 2101/99). Will der Veräußerer einzelne Gebäudeteile nicht ordentlich sanieren, muss ... Weiterlesen..