Neuigkeiten

4. Juli 2014
Kauf einer Bruchbude
Kauf einer Bruchbude – schnell ist es geschehen Leider ist es auch heutzutage so, dass Personen den Kauf einer Bruchbude als Villa verkaufen. Haben Sie sich für den Kauf einer Gebrauchtimmobilie entschieden (=keinen Neubau), sollten Sie […]
1. Juli 2014
Haftung wegen fehlerhaften Vorleistungen
Der Bauunternehmer ist verpflichtet, alles zu tun, dass die eigene Bauleistung mangelfrei ausgeführt wird. Folglich hat er im Rahmen seines Auftrags die Vorgaben des Auftraggebers, die gelieferten Baustoffe und die Beschaffenheit der Vorleistung auf Geeignetheit zu […]
30. Juni 2014
Unterlassene Belehrung des Mandanten
gelegentlich ist der Mandant der Auffassung, von seinem Anwalt / Steuerberater  nur unzureichend rechtlich belehrt worden zu sein. In einem Gerichtsprozess reicht es seitens des Anwalts / Steuerberaters nicht, die ihm vorgeworfene Pflichtverletzung zu bestreiten  oder […]
26. Juni 2014
Sowieso-Kosten
Sowieso-Kosten – aktueller Fall Sowieso-Kosten sind nicht immer eine Selbstverstädnlichkeit- Es kommt auf die vorherige Absprache an. Mein aktueller Fall: mein Mandant hat u.a. den Auftrag, das Gerüst für einen Wintergarten zu erstellen. Er bietet diese […]
23. Juni 2014
Frist verschlafen – Anwalt haftet
als Anwalt muss man die Organisation einer wirksamen Fristenkontrolle gewährleisten. Bei Einreichen eines Fristverlängerungsantrags muss dieser alsbald mit Vorfrist im Fristenkalender als vorläufige Frist eingetragen werden. Sobald dem Fristverlängerungsantrag stattgegeben wird, muss diese dann als endgültig […]
20. Juni 2014
Beratung bei Mietverträgen
der Anwalt muss dem Mandanten immer den sichersten Weg aufzeigen. Möchte der Mieter die Miete zurückhalten, muss bei der anwaltlichen Beratung auf das Risiko eines Kündigungsrechts des Vermieters bei Mietrückstand hingewiesen werden.Trotz eines Beratungsfehlers des Anwalts […]
17. Juni 2014
Überblick Architektenhaftung
Architektenhaftung –  Was zählt darunter? Architektenhaftung- Architekten müssen gewissenhaft arbeiten. Treten bei einem Bauwerk Mängel auf, haftet der Architekt/Bauingeneur nicht automatisch. Der Mangel muss auf ein schuldhaftes Verhalten des Architekten zurückzuführen sein. Die vertraglichen Leistungen des […]
14. Juni 2014
Herstellerrichtlinien beim Bau
der Bauunternehmer muss nach den anerkannten Regeln der Technik bauen. Herstellerrichtlinien sind dann zu beachten, wenn sie anerkannte Regeln der Technik darstellen. Sind sie dies nicht und muss dies der Auftraggeber wissen, handelt er schuldhaft und […]
10. Juni 2014
Bau – anerkannte Regeln der Technik
Bau – anerkannte Regeln der Technik Nach § 13 Nr.1 S.2 VOB/B muss die Leistung den anerkannte Regeln der Technik entsprechen. Für das gesetzliche Werkvertragsrecht sind die anerkannten Regeln der Technik auch ohne ausdrückliche Erwähnung Prüfungsmaßstab, […]
8. Juni 2014
Rücktritt vom Kaufvertrag
Verbraucher können von dem Kauf eines mangelhaften Produkts schon dann zurücktreten, wenn die Kosten für die Mängelbeseitigung bei fünf Prozent des Kaufpreises liegen. Solch ein Betrag sei “nicht mehr unerheblich” und rechtfertige deshalb den Rücktritt vom […]
6. Juni 2014
Kündigung wegen Eigenbedarf
Kündigung wegen Eigenbedarf Kündigung wegen Eigenbedarf ist eines der Hauptkündignungsgründe bei Mietwohnungen. Das Bundesverfassungsgericht hat am 23.4.2014 die Beschwerde einer Mieterin nicht angenommen, die nach 25 Jahren Mietzeit von ihrem Vermieter wegen Eigenbedarf gekündigt wurde, weil […]
4. Juni 2014
Notwehr gegen Vermieter
Notwehr gegen Vermieter laut Bundesgerichtshof  (Urteil vom 4.6.2014 – VIII ZR 289/13) darf der Mieter unter bestimmten Umständen seine Vermieterin aus der Wohnung tragen. Anzunehmen ist, dass dies auch für den Vermieter gilt – (soweit er […]